Mini-DIY-Bilderleisten aus Eisstielen

Wie süß können Bilderleisten bloß sein? Sehr süß und auch noch super einfach gemacht, wie ich dir mit diesem DIY zeigen werde!

Es müssen nicht immer große Prints oder Bilderrahmen sein, die Statements setzen. Ich liebe es, mit kleinen Akzenten einen Interior-Look zu zaubern, der einzigartig schön, stimmig und persönlich ist.

Für eine Mini-Bilderleiste brauchst du:

  • 6-Pappe oder eine Postkarte im A6-Format
  • 4 Eisstiele aus Holz
  • Heißklebepistole
  • Faden
  • Trockenblumen
  • Brushpen oder Stift nach Wahl

Und so geht’s:

Als erstes wird die Aufhängung der Mini Bilderleiste gebastelt. Hierfür klebst du deinen Faden mit der Heißklebepistole so an einen der Holzstiele, dass eine Schlaufe entsteht. Verteile nun noch ein paar weitere Tropfen Kleber auf dem Stiel und klebe die Pappe oder die Postkarte an der Oberkante fest. Das Motiv zeigt von dem Rückseiten-Stiel weg.

Klebe nun den zweiten Holzstiel an die obere Kante deines Bildes und wiederhole diesen Schritt auch für die Unterkante der Pappe. Nur diesmal ohne Aufhängung natürlich.
Falls du dich für eine bereits bedruckte Postkarte entschieden hast, ist dein DIY schon fertig! Ist das nicht der Fall, kannst du mit ein paar Trockenblumen, Letterings oder süßen Illustrationen noch deine Mini-Kunstwerke verschönern.
In meinem Shop findest du eine Auswahl an Postkarten für die verschiedensten Anlässe, die sich perfekt für dieses DIY eignen. Aquarellbilder, Tiermotive, Handlettering-Quotes, Illustrationen und glänzende Schriftzüge kommen in den Bilderleisten besonders schön zur Geltung. Schau doch mal rein!
 
 

 

Die kleinen Print-Hingucker eignen sich super zum Verschenken: Einweihungsgeschenk, kleine Aufmerksamkeit fürs Büro, zur Geburt, zum Geburtstag oder einfach so als Dankeschön!

Zeige mir auf Instagram wie du dieses einfache DIY umsetzt und in deinem Zuhause dekorierst. Nutze dazu #youdiful und tagge mich gerne mit @youdiful. Viel Spaß beim kreativ werden!

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft